TuS Wachenheim vor erstem Saison-Rückspiel


Am Samstag den 4.12 spielen wir, die C-Jugend des TuS Wachenheim unser erstes Rückrundenspiel.
Gegner: FC Leistadt. Das letzte Spiel ging 2:0 für Wachenheim aus. Es hätte definitiv auch höher werden können.
Anpfiff ist vorraussichtlich um 14:45 in Leistadt/Kallstadt auf einem Hartplatz. Doch zu früh freuen würde ich mich nicht, da durchaus das Stattfinden des Spiels vom Wetter und Schneefall abhängig ist!

Advertisements

Spiel TuS Wachenheim-SpVgg RW Speyer erneut ausgefallen


Das Spiel zwischen der SpVgg RW Speyer und dem TuS Wachenheim musste erneut abgesagt werden.
Grund: Schnee und Eis auf dem Fußballplatz der Wachenheimer.
Eigentlich sollte das Spiel am 1.12 um 18:00 stattfinden. Das war schon ein Nachholtermin, der auch abgesagt wurde.
Der Verlegungstermin ist noch nicht bekannt.

Schnell mal gebloggt!


Ich sitze gerade an meinem Schreibtisch und schreibe einfach so einen Artikel, über das was ich gerade tue.
Wieso?
Weil ich Lust dazu habe!!!
Ich spiele gerade mit meinem kleinen Bruder und meinem Freund Niklas eine Runde Tischkicker… Ich hab Niklas 10:5 abgezogen!!! Muhahahaha!!!
Niklas diskutiert gerade mit Felipe wieviele Tore er hat…
OOOh! Er hat gewonnen!!!
Gleich gibt’s Essen… Hähnchen und Ente. Mjam!
Und hiermit beende ich meinen Artikel, den ich einfach so schrieb….:) Ich muss gegen Felipe spielen;)!
Viel Spaß euch allen heute noch!

Bau der Skaterbahn-Das Licht ist aus, wir geh’n nach Haus…


Ich finde es echt schade dass jetzt-ich sag’s mal so-die Kerze ausgeblasen wurde zum Thema Bau der Skaterbahn!
Unser Leser Philip hatte noch eine echt gute Idee wo man ihn hinbauen könnte! Soweit ich mich erinnere war ja der Favorit ein Platz im Gewerbegebiet. Doch dahin hätten es fast alle Skater weit! Petra Lutz hatte einen Vorschlag dass man ihn auf den Lehrerparkplatz der Schule bauen könne…
Philip lag mit seiner Idee nicht weit weg, auf die Wiese neben dem Freibad! Dieser Vorschlag hat viele Vorteile, genau wie der Lehrerparkplatz:
1.Viel Platz(Lehrerparkplatz leider nicht sooo sehr..)

2.Relativ mittig in der Stadt

3.Es könnte das Schwimmbad wieder besser zum Laufen bringen!
Denn: Im Frühling, Sommer und Frühherbst, wenn es heiß ist, können sich die vom Skaten und Biken verschwitzten Personen eine Abkühlung im Freibad gönnen!

Ich fände es also wirklich schade wenn das Thema jetzt einfach bei Seite gelegt werden würde! Ich finde die Ideen der Leser nämlich wirklich klasse!

Die Herkunft der Schimpfwörter


Demletzt machte ich mir Gedanken woher unsere Schimpfwörter die wir alle, du, ich, wir und ihr, sagen eigentlich kommen.

Das war doch eine Idee für einen Artikel! Und denselbigen Schreibe ich jetzt!

Ich lasse die Schimpfwörter immer, ich sage mal schlimmer, böser oder verletzender werden:

1. Idiot:
Im griechischen wurde jemand, der private Angelegenheiten nicht im eigenen Haushalt verbarg oder nicht als geeignet für öffentliches Leben ansah, als „Idiotes“ bezeichnet.
Später und latinisiert wurde es allgemein auf Laien o. Personen mit geringem Bildungsgrad bezogen.
Doch auch in der Medizin, in der das Wort jetzt nicht mehr gebraucht wird, wurde es für geistig behinderte Leute mit einem IQ unter 20 verwendet.
Synonyme: Narr, Depp, Schwach- und/oder Dummkopf.

2. Scheiße:
ist das in Deutschland verbreitestete Schimpfwort überhaupt! Der Ursprung geht ins Indogermanische zurück: skei-d= spalten,trennen.
Es gibt viele Wörter die „Scheiße“ von der Aussprache her ähneln, doch das Verb von Scheiße(„scheißen“) ist der Entwicklung her, sinngemäß als ausscheiden zu verstehen, in dem das sehr ähnliche Wort scheiden steckt.

3.Arschloch:
Herkunft: Unbekannt. Doch vermutlich stammt es aus dem sumerischen Haak’tablamarama‘, das übersetzt soviel bedeutet wie Schuld der Unverdaulichen, das von den Sumerern als Wort für den Darmausgang aber auch als Schimpfwort für eine missliebige Person verwendet.
Im mittelalterlichen wurde dann schon die Beleidigung „Arschloch“ verwendet. Nämlich nachdem nach einem Kreuzzug die Steuern an den König bezahlt werden mussten, beschimpfte man diesen mit allem was ging, nicht selten fiel das Wort Arschloch, oder „Sohn einer Ehrlosen“ oder vom Belzebub besessene Hexenure, häufig. Doch mit dem Leben mussten sie bezahlen.

4.Wichser(umgangssprachlich auch Wixer geschrieben):
Der etymologische Ursprung(das ist die einzige Sache bei der ich nicht weiß wovon ich rede) ist nicht im geringsten vulgär, sondern kommt von dem Nomen „Wachs“ und seinem Verb „wachsen“. Es entwickelte sich bezogen auf die Bewegung des Einwachsens z.B. beim Putzen von Böden, von Schuhen oder auch von Gegenständen. Das Wort „Wachser“ entwickelte sich mit der Zeit zu dem Wort „Wichser“, welches immer noch das gleiche bedeutet(e), denn ein Schuhwichser ist b.z.w. war ein Schuhputzer.
Doch in der derben Sprache der Soldaten des 1. Weltkriegs zu einer Bezeichnung männlicher Masturbation, bezogen auf versagen, da das Putzen(Wichsen) der Offiziersstiefel oder der ganzen Mannschaft eine beliebte Art von Demütigung für Soldaten war, die etwas nicht dem Befehl nach ausgeführt hatten.

5. Ficken:
Im Mittelhochdeutschen war das wort genau wie Nr.4 nicht vulgär, hängt aber in der Ausführung dem heutigen Sinn des Wortes schon etwas zusammen, denn „Ficken“ hieß früher schnell hin- und her bewegen oder reiben.
Doch noch älter ist das Wort aus dem Englischen „fuck, to fuck“ mit „u“ welches sich zu einem „ü“ entwickelte und dann zu unserem heutigen „i“ wurde.
Doch auc das Wort „ficar“ aus dem katalanischem das soviel wie „stechen“ bedeutet, und unserer aussprache sehr ähnelt.
In der Rap und auch un der Jugendsprache gibt es den Satz:“Ish fick denn jezz alla!!“ b.z.w.“Ich fick den mann!“ oder auch „ich hab dich gefickt“. Das aber besiegen, fertigmachen oder schlagen heißt. Auch diese Bedeutung ist nicht frei erfunden sondern kommt aus dem niederländischen „neuken“ dass die Vulgärbedeutung von „ficken“ heißt. Doch dass deutsche Wort necken kann man dort klar heraushören.

6. Fotze:
Ein schon extrem beleidigendes Wort, für das man angezeigt werden kann!
Seine Wurzeln trägt es im Niederdeutschen. Dort war das vulgäre Wort „Puse“ für „Scheide“, aus dem man das englische Wort „Pussy“ ableiten kann. Doch auch aus dem Wort Futter kommt es (im Sinne von Kleiderfutter) aus dem das mittelniederdeutsche Wort „fodr“ entstand dass das Gleiche wie das heutzutage verwendete Wort heißt.

Ich hoffe ihr fandet es interessant und habt vielleicht sogar etwas dabei gelernt…:)

Liebe Grüße,
Euer Autor,

Max

Simon Desue-Lustig bist du! oder auch Youtube make you laugh! 2


Über den Artikel von Caroline (linewantscookies) bin auf den Youtubeaccount und die Videos von Simon Desue gestoßen.
Sein Account läuft unter dem Namen halfcastgermany.
Und ich muss sagen dass er wirklich lustige Sachen dabei hat! Das erste Video was ich mir ansah war das beste: Simon allein zu Haus. Er spielt dass er alleine zu Hause wäre (und kommt barfuß in die Wohnung :D) und erstellt sich eine Liste die er schon immer mal machen wollte wenn allein zu Hause ist. Sehr lustig auch: Simon Angel oder Emo Pizza… Klickt euch durch!
Ich finde eher, dass er Videos für Jugendliche macht, aber mit ihnen(oft sind es auch Webcamaufnahmen) auch sehr aktuelle Themen anspricht (meistens macht er sich darüber lustig: Lady Gaga Bad Romance Parody).
Doch Teilweise gibt er auch Einblicke in sein „normales“ Leben als volljähriger Jugendlicher. Ich mag’s und empfehle es weiter…
Auch sehr gut: Albertoson( auch unter dem Namen: Hamburger Hänger). Ich frage mich warum deren Serie nicht auf MTV oder so läuft. Sie heißt: I bet you will (not).
Dort schicken Leute Videos hin und sagen sie schaffen irgendwelche absurden, lustige oder auch wirklich coole Dinge.
Alberto und Cheng wetten dafür und dagegen. Der Verlierer kriegt eine fiese Strafe. Wie bei Simon vs. Elton!

Auch Lauras Tipp: The Annoying Orange ansehen! Sau Lustig!!!

Viel Spaß beim Anschauen!

Player,games and consoles


Ich habe vor c.a 2 Jahren auf meinen 12. Geburtstag eine Playstation 3, Spielkonsole von Sony, bekommen.
Jetzt mit der Zeit hab‘ ich mir so einen Vorrat an Spielen für-wie sie auch genannt wird, und viel weniger zu schreiben ist- PS3 aufgekauft. Naja, verhältnismäßig, wenn ich mir mal meine Freunde angucke sind’s gar nicht so viele.
Ich zähle sie mal auf und gebe Noten und Kritiken:
Fifa 10 : Eigentlich ziemlich gut spielbar und grafisch wenig Mängel doch leider jetzt schon veraltet: 2-

Fifa WM 2010: Ist zwar noch eine ganze Weile aktuell, und grafisch übertrifft es Fifa 10 auch, doch im großen und ganzen fehlt das gewisse Etwas: 3+

Fifa 11: Besser spielbar und grafisch nur etwas besser. Mehr Möglichkeiten und hat das gewisse etwas in Mengen!: 1

Batman Arkham Asylum: Top Grafik, Top Story, viele verschiedene Handlungen in eine Gepackt. Actionreich, spannend, super spielbar, und hat-sehr überraschend-den Batman Charme. Das kann aber auch daran liegen dass sehr viele Comic Gegner dir auflauern: 1

Star Wars The Force Unleashed: Was will ein Sith Herz mehr? Nichts! Vielleicht etwas düsterer, sonst: Top: 1

Skate 2: Sehr lange und vielfältige Story, viele Optionen und chillig = 1

Pure: Tolle Grafik, gut spielbar. Das mit dem eigenen Quad bauen auch etwas neues, nur: Viel zu schnell durchgespielt! Schade! 2-

Hellboy-The Science of Evil: Das beste kommt zu Schluss? Hört sich mal geil an, ist anfangs gut zu spielen, Grafikmängel gibt es ein Paar, doch nach ich weiß nicht wann: Oberlangweilig! 3-4+

Und hier ein paar der besten der Welt:
Die Fifa Reihe.
Die Pro Evolition Soccer Reihe.
GTA Reihe.
Batman Arkham Asylum.
Star Wars The Force Unleashed 1+2.
Battlefield.
WOW.
Callof Duty Reihe.
Bioshok 1+2.
Asassins Creed 1,2,3.
Fall Out.

Vielleicht habt ihr etwas neues gesehen was euch interessiert… Oder habt andere Meinungen zu den Spielen…
LG,
Max

3.Saisonniederlage für TuS C-Jugend


Das Spiel zwischen ASV Esthal und TuS Wachenheim ging 0:4 aus!
Die körperlich, mehr als deutlich überlegenen Esthaler entschieden das Spiel verdient für sich.
In der ersten Hälfte hatte Esthal 5 Chancen, 3 Tore. Wachenheim 3 Chancen 0 Tore. Bis dahin machten Schnelligkeit und Chancenverwertung das Spiel. Dann, in der 2.Hälfte machte Esthal ganz klar das Spiel, der sehr sehr starke Wachenheimer Keeper rettete den TuS vor einem schlechteren Ergebnis.
Es scheint als läge auf dem TuS ein Fluch, denn es gibt 3 Teams in der Liga die mit E beginnen und gegen genau diese drei verlor der TuS, alle anderen Teams wurden besiegt.
Neustadt besiegte Lambrecht 11:0.

TuS Wachenheim vor Top-Gegner


20:7 : Das Torverhältnis des TuS Wachenheim. 15 Punkte, Tabellenplatz 4. Sieben Spiele. Genauso viele wie der Top-Gegner des TuS Wachenheim: ASV Esthal! 73:3 Tore, 21 Punkte 7 Siege, keine Niederlage, kein Unentschieden, Tabellenplatz 1! Die Bayern der Kreisklasse Rhein-Mittelhaardt! Ein ziemlich harter Brocken, doch: Wachenheim sorgte schon für Überraschungen: Das 2:1 in Neustadt die noch stärker eingeschätzt wurden!
Also nicht einschüchtern lassen und alles geben.
Anpfiff ist am Samstag um 14:45 am alten Galgen in Wachenheim!
Der Spielbericht und das Ergebnis werden nach dem Spiel erscheinen.

Die Fußballwiese


Im Höhnhausen, neben dem Spielplatz des Neubaugebietes ist eine -wenn man das so nennen kann, wir tun’s- Fußballwiese.
Es ist zwar nur eine Wiese mit nem‘ Tor drauf, aber bespielbar. Das wissen auch ziemlich viele Kinder hier in der Nachbarschaft! Fast jeden Tag wimmelt es nur so von Kindern und Jugendlichen. Es sind zwar nur 4 Personen in meinem Alter, doch auch jede Menge zweit, dritt, viert und Fünftklässlern, mit denen es auch ne‘ Menge Spaß macht!
An einem Rekordtag waren es sogar 21 Personen! Fast wie auf einem Fußballfeld, da sind es 23. Für einen geschätzte 60 meter langen und 30 Meter breiten Platz ziemlich viel. Voll wars dann auch…
Egal ob normales Wählen und dann eine Mannschaft gegen die andere oder 9 Monate oder doch Mini WM… Alles wird dort gespielt! Der Bolzplatz neben dem Hort wird nicht so viel genutzt.
Im Sommer wird die Fußballwiese am meisten genutzt, oder wurde sie am meisten genutzt. Doch auch im Herbst, jetzt macht es großen Spaß und ist häufig bespielt.
Im Schlamm liegen, durch das nasse Gras voll reingrätschen oder sich einen Ablachen wenn jemand auf dem nassen Rasen ausrutscht, diese Vorteile hat der Herbst. Über das angenehmere Wetter kann man ja diskutieren.
Im Sommer, besonders in den Ferien hat man aus irgendeinem Grund (ich meine nicht die Ferien, sondern den Sommer im Allgemeinen) mehr Zeit. Und wenn mal zu heiß ist spritzt man sich zur Abkühlung mit kaltem Wasser ab oder lässt es sich über den Kopf laufen. Oder (wer hätte das gedacht !!!!!!!!!) man trinkt es ganz einfach zur Erfrischung [dazu ist es ja eigentlich gedacht ;)]. Und auch ist im Sommer einfach Fußballwetter und Fußballlaune.
Ich kann mich nur wiederholen: Spaß gibt es dort jede Menge…
Vielleicht nehme ich mal eine Kamera mit und mache ein paar Fotos während gespielt wird…
Lieb Grüße,
Euer Autor Max

« Older entries