Bau der Skaterbahn-Das Licht ist aus, wir geh’n nach Haus…

Ich finde es echt schade dass jetzt-ich sag’s mal so-die Kerze ausgeblasen wurde zum Thema Bau der Skaterbahn!
Unser Leser Philip hatte noch eine echt gute Idee wo man ihn hinbauen könnte! Soweit ich mich erinnere war ja der Favorit ein Platz im Gewerbegebiet. Doch dahin hätten es fast alle Skater weit! Petra Lutz hatte einen Vorschlag dass man ihn auf den Lehrerparkplatz der Schule bauen könne…
Philip lag mit seiner Idee nicht weit weg, auf die Wiese neben dem Freibad! Dieser Vorschlag hat viele Vorteile, genau wie der Lehrerparkplatz:
1.Viel Platz(Lehrerparkplatz leider nicht sooo sehr..)

2.Relativ mittig in der Stadt

3.Es könnte das Schwimmbad wieder besser zum Laufen bringen!
Denn: Im Frühling, Sommer und Frühherbst, wenn es heiß ist, können sich die vom Skaten und Biken verschwitzten Personen eine Abkühlung im Freibad gönnen!

Ich fände es also wirklich schade wenn das Thema jetzt einfach bei Seite gelegt werden würde! Ich finde die Ideen der Leser nämlich wirklich klasse!

Werbeanzeigen

10 Kommentare

  1. Philip said,

    30. November 2010 um 15:06

    Ich fahre jetzt zwar selber kein Skateboard, aber würde mich trotzdem freuen wenn ein Skate Park in Wachenheim gebaut wird.
    Vielleicht hast du ja Recht dass der Skate Park das Freibad wieder besser zum Laufen bringt.
    Die Idee mit dem Lehrer Parkplatz fande ich gut aber wo sollten die Lehrer dann Parken und die Schüler ihre Fahrräder abstellen?
    DeineArtikel sind wirklich sehr gut (finden meine Eltern und Leonard auch).

    • Philip said,

      30. November 2010 um 15:10

      In der 5. Zeile soll es eigentlich find und nicht fande heißen.

    • Petra Lutz said,

      1. Dezember 2010 um 19:08

      …neuer Parkplatz für die Lehrer an der Raiffeisenstraße…

      • vfmlf said,

        1. Dezember 2010 um 21:41

        wo genau? da wo ich meine?

        • Petra Lutz said,

          1. Dezember 2010 um 21:57

          …ich weiß nicht, wo Du meinst…

          …ich meine:
          zwischen dem schönen Brunnen und dem Fußweg (gegenüber vom kath. Pfarrhaus)zur Schule …in der Raiffeisenstraße…direkt an der Raiffeisenstraße parallele Parkplätze angeordnet…tagsüber für Lehrpersonal, abends auch für Volkshochshule, etc. …
          …natürlich muss hinter dem Brunnen noch die schöne Bepflanzung erhalten bleiben, damit dieser tolle Platz – Brunnen mit Sitzbereich als „Ort der Sinne“ erhalten bleibt…
          …außerdem darf der Platz für den Sommersport an der Schule nicht unnötig eingeschränkt werden…

          • Petra Lutz said,

            1. Dezember 2010 um 22:17

            …ach noch ein Gedanke..

            …Wiese neben Freibad finde ich nicht so gut…

            …da man sich im Schwimmbad als z.B. Mutti auch einfach mal nur ausruhen möchte, lesen, relaxen, wenn die Kiddis schwimmen…da wäre der Lärmpegel direkt daneben doch zu hoch, es sei dann man kann durch ganz dichte Heckenbeppflanzung zum Schwimmbad hin den Lärmpegel mindern, was ich bezweifle…

            …ich favorisiere weiterhin den Lehrerparkplatz…

            …natürlich wäre das nicht fair, wenn „Ingrid“ noch leben würde…Du weißt sicherlich, wen ich meine…(Stapf’s Sau’chen)…

            …auch an den armen Hausmeister der Schule habe ich bisher nicht gedacht, aber da könnte man sicher auch mit dichten Hecken zum Fahrradparkplatz Schallschutz für den Hausmeister schaffen…

          • vfmlf said,

            2. Dezember 2010 um 19:10

            ich weiß auch nicht wo du meinst !!! 😀
            Aber Ingrid lebt ja nicht mehr, und wenn der Park nicht direkt am Zaun ist…

            • Petra Lutz said,

              3. Dezember 2010 um 10:16

              ok…ich hab‘ nicht daran gedacht, dass die Raiffeisenstraße zwei Brunnen hat…ich meine den Brunnen zur Friedelsheimerstraße hin…nicht zur Bahnhofsstraße…dann müsstest Du Dir jetzt ein Bild machen können…

              • vfmlf said,

                5. Dezember 2010 um 13:57

                Ich weiß immer noch nicht richtig wo :D:D:D
                Von der Ungefähren Position kann ich mir ein Bild machen aber ich kenne nur den Brunnen wo manchmal der Markt ist…

  2. vfmlf said,

    30. November 2010 um 21:32

    Danke dir und deiner Familie sehr!
    Ja okay, da gibt es ja noch den Parkplatz links von der Stadtmauerschänke, der selten gut beparkt ist…
    Und mit Lehrerparkplatz sind nicht die Fahrradständer gemeint 😉


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: