Filmkritik – V wie Vendetta

Heute möchte ich über einen Film berichten, der mich zutiefst beeindruckt hat.
V wie Vendetta.

Handlung:
Eine Diktatorische, strenge, fast Nazistische Regierung; Es gibt sogenannte Fingermänner; Wachleute und Spione, vorgeschriebene Ausgehzeiten und sogut wie keinen Wiederstand.
Evie geht eines Tages nach der Ausgehzeit um 22 Uhr aus dem Haus, und wird von Fingermännern erwischt! Nun, doch anstatt sie zu verhaften, müsste sie nur ein bisschen -ihr wisst schon was- und
könnte wieder ruhig besonnen nach Hause gehen. Doch dann kommt V -ein maskierter Unbekannter- und rettet sie.
Es ist der 5.November und der “Beginn einer glorreichen Revolution“ wie V sagt.
Evie wurde nun mit diesem Aufständischen gesehen und darf sich nicht mehr nach Hause wagen, sonst droht der sogenannte schwarze Sack: Die Todesstrafe, mit der auch Evies Eltern bestraft wurden.
Also schlüpft sie bei V unter und teilt so langsam aber sicher immer mehr die Meinung des entstellten, maskierten Rächers, der einen genialen Plan entwickelt um die Regierung zu stürzen.

Kritik:
Wer sich erstmal den Trailer des Films ansieht, darf keinen Bumm-Bumm Action-Thriller erwarten.
Aber auch nicht, dass die im Trailer gezeigten Actionszenen alles wären…
Dieser Film verdankt das große Lob vor Allem den großartigen Darstellerleistungen, aber auch der intelligenten Handlung, den genial gemachten Actionszenen ,an denen man merkt, dass die Matrix-Macher am Werke waren, und V’s genialen Ideen zu seinen Anschlägen.

V- gespielt von Hugo Weaving hätte sich einen Oscar redlich verdient, jedoch war im gleichen Jahr auch Departed-Unter Feinden mit Mark Wahlberg, Matt Damon, Leo di Caprio und Jack Nicholson im Rennen- der übrigens auch einer meiner Lieblingsfilme ist.

Natalie Portman als Evie ist herausragend, wie alle anderen Darsteller auch!

Punkte:
10/10

Weil der Film in einfach fast allen Belangen genial ist!
Am liebsten würde ich 11 Punkte geben :).

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: