Das Rezept: Pan de Ajo con Aceite (Knoblauchbrot mit Olivenöl)


Gestern Mittag wurden meine müden Geschmacksnerven von einer Sekunde auf die andere hellwach: Es gab etwas neues! Und es schmeckte!
Es war das Pan de Ajo con Aceite, oder auf Deutsch: Knoblauchbrot mit Olivenöl.
Klein aber fein!
Und gerade weil es so gut ist schreibe ich euch das Rezept:

Man nehme ein kleineres Baguette oder ein Weißbrot und schneide es auf.
Dann nimmt man eine Hälfte und bestreut diese mit Salz.
(Geheimtipp: Brot vorher im Backofen kurz aufbacken, so ist es knuspriger, warm und schmeckt noch besser!)
Dann reibt man das Brot mit Knoblauch ab.
Jetzt träufele(lustiges Wort :P) man je nach Geschmack -mehr oder weniger- Olivenöl darauf.
Jetzt noch 3-4 Spritzer Maggi wenn es demjenigen schmeckt und fertig ist das Gericht schon!
Wer es noch feiner mag belegt sich das ganze mit Serrano-oder Parmaschinken oder Thunfisch oder einem guten, dazu passenden Käse.

Probiert’s aus!

Werbeanzeigen