Der Club der Toten Blogger


Dieser Artikel ist eine kleine Kritikgebung und auch eine kleine Aufforderung an euch Leser.
Wie ihr bestimmt gemerkt habt stehen an der linken Seite, auf der Startseite des Blogs die Namen der Blogger…
Doch wie ihr vielleicht auch gemerkt habt, hört man, b.z.w liest man-leider, leider!- nichts mehr vom Großteil der dort stehenden…
Meinen Vater schließe ich aus, da er der Blog-Gründer ist und die Administratorenrechte behalten MUSS, da sonst der Blog gelöscht werden würde.
Doch die anderen: Sie schreiben -aus welchen Gründen auch immer- nichts mehr…
Ganz ehrlich: Ziemlich schade! Da es gar nicht so einfach ist einen Blog alleine zu unterhalten.
Z.B. Wie ihr merkt, sind in letzter Zeit Abstände von sogar einer Woche zwischen den Artikeln gewesen!
Wäre man mal zumindest zu dritt, hätte immer einer eine Idee für einen Artikel und so würden Abstände von höchstens 3 Tagen entstehen!
Hier eine kleine Statistik: Artikel,geschriebene: Max: 67, Charlotte:3, Caroline:2, Justus:1, Luz:1
Reicht das?
Außerdem: Der Februar war der am schlechtesten besuchte Monat in unserer(wenn nicht meiner) Bloglaufzeit.
Ich habe schon häufig versucht die anderen Blogger zum schreiben zu animieren.
Vielleicht könnt ihr, liebe Leser, etwas unternehmen.

P.S.: Ich weiß, dass das sehr starke Kritik ist und hoffe, dass meine Mitblogger sie nicht als verletzend empfinden.

Liebe Grüße,
Euer Blogger,
Max

Werbeanzeigen

…Ohne Name…


Dies ist ein Artikel, der wiederum keiner ist, eher eine Frage, ein Aufruf an diejenigen, die wissen aus welchem Thema ein Artikel werden könnte…
Ich frage in diesem Artikel die Leser: Welche Themen interessieren euch(am meisten)? Über welche würdet ihr gerne etwas lesen, oder mehr lesen?
Wir behalten unsere alten Themen über die wir schreiben natürlich bei, aber mich interessiert was euch interessiert.
Schreibt doch!
Liebe Grüße und Dank,
Max

TuS Wachenheim-Spvgg RW Speyer


Am Samstag den 13.11 spielt die C-Jugend des TuS Wachenheim gegen die Spielvereinigung Rot Weiß Speyer. „Ein gleichrangiger Gegner, der wenn die Spieler alles umsetzen was ich sage durchaus schlagbar ist.“, sagte Kurt Weilacher, Trainer der C-Junioren.
Um 11:00 in Wachenheim ist Anpfiff.
Wir freuen uns auf ein Spannendes Spiel.

Die weiteren begegnungen des Spieltages: Leistadt-Mittelhaardt
Esthal-Lambrecht
Edenkoben-Neustadt

Wachenheim C-Jugend siegt glanzlos


Gestern war um 10 Uhr Anpfiff. Wachenheim traf auf FC Mittelhaardt ll.
Die Wachenheimer brachten sich anfangs immer wieder vors Tor, doch auch ein haarscharf Pfostenschuss in der 2.Minute von Minh-Sanh Nguyen ging nun mal nicht ins Tor.
Dann machten die Mittelhaardter das Spiel eng und Wachenheim hörte auf richtigen Fußball zu Spielen. Die Bälle wurden nur noch weggedroschen. Ein richtiges Geboltze!
Dann endlich der Befreiungsschlag: Minh-Sanh mit dem 1:0!
Ein paar weitere Schüsse auf das Tor des FC Mittelhaardt folgten, aber dann wieder das jetzt schon gewohnte Geboltze.
Halbzeitstand: 1:0.
Dann wurde wieder richtiger Fußball gespielt. Auch ein paar Torschüsse gab es und Mittelhaardt kam immer häufiger vors Tor, doch dann: Angriff von Wachenheim uuund… Tor! Minh-Sanh macht’s erneut!
2:0 für Wachenheim.
Doch in der letzten Minute machte Mittelhaardt noch das 2:1.
Dann folgt der Abpfiff. Ein glanzloses 2:1 für Wachenheim, aus meiner Sicht sogar eines der schlechtesten Spiele der Saison.

Demm beste Dönerbudee wo isch kenn…


Eigentlich hatte ich mir überlegt diesen Artikel zu den Restaurants hinzuzufügen, doch ist eine Dönerkebab ein Restaurant? Es geht eher in die Fast-Food Branche, würde ich sagen…
Bis vor einem Jahr verabscheute ich Döner noch. Doch das änderte sich schnell…
Ich aß hier einen und dann mal wieder da einen und es schmeckte! In der Gegend kann ich z.B. den Istanbul-Döner in Bad Dürkheim empfehlen, doch auch mein wahrer Liebling ist hier in der Nähe.
Der Rhein Döner in Neustadt! Gerade demletzt war ich dort, und: Mjam! Echt gut… Ich war noch nicht in vielen Dönerkebabs, doch das ist glaube ich auch so sehr schwer zu schlagen!
Als Restaurant: 8.5/10.
Als Dönerkebab: 10/10.

Wie es zu Pipere kam…


Manche Leser werden sich wohl fragen: Was bedeutet eigentlich der Name Pipere?
Hier die Antwort: Wir sind drei Geschwister in der Familie. Jeder von uns hat als er noch nicht zur Welt gekommen war, einen Spitznamen bekommen.
Pi steht für Piojo was Spanisch ist und auf Deutsch „Laus“ heißt. Das war mein Name.
Pe sind die Anfangsbuchstaben von dem wieder Spanischen Wort Pelusita: „Fussel“. Das war der Spitzname meiner kleineren Schwester.
Re steht für Renaquajo. Ausgesprochen Renakuacho, das auf Spanisch Kaulquappe bedeutet. So hieß mein siebenjähriger Bruder Felipe.

Zusammen heißt es Pipere, was als Blogname genommen und auch von den Lesern anerkannt wurde.

Lieblings Fußballteams


Was ist unter den Pipere-Lesern das beliebteste Fußballteam der Bundesliga?
Hier kann man Voten und sehen wer das Leser-Lieblingsteam ist:

Der 9. Bundesliga Spieltag


Der 9. Spieltag der Fußball Bundesliga steht an. Die Partien heißen(die Tipps stehen nebendran): HSV-Bayern 1:1 (Die Bayern finden zurzeit zur alten Stärke zurück, doch Gastgeber Hamburg ist sehr motiviert durch den Sieg gegen Mainz)

Frankfurt-Schalke 04 2:2 (Beide Teams sind Top im Sturm besetzt, obwohl ich Schalke favorisieren würde, hat Frankfurt den Heimvorteil)

M’Gladbach-Bremen 0:3 (Die Gladbacher verlieren in letzter Zeit ziemlich hoch, Bremen ist bekannt dafür das mit ihnen viele Tore fallen)

Freiburg-1.FCK 1:1 (Der FCK kann einfach nicht gegen Freiburg gewinnen(zumindest seit längerer Zeit), das zeigen die Statistiken)

Hannover-Köln 2:1 (Köln in der Krise, Hannover Heimstark)

Nürnberg-Wolfsburg 0:2 (Wolfsburg gewinnt, doch sie schaffen es nicht mehr als 2 Tore zu schießen wenn sie Favorit sind, das war schon immer so!)

Leverkusen-Mainz 1:1 (Mainz ist durch die Niederlage letzte Woche entmutigt, Leverkusen steht gut in der Tabelle)

Dortmund-Hoffenheim 2:2 (Dortmund ist Favorit, doch Hoffenheim ist gefährlich)

Stuttgart-St.Pauli 2:1 (Stuttgart kommt mit dem neuen Trainer aus dem Tief da bin ich mir sicher!)

Eure Tipps könnt ihr als Kommentare hinterlassen(Punktewertung:siehe Artikel der 8. BundesligaSpieltag)
Der Gewinner wird Wahrscheinlich Sonntag oder Montag bekannt gegeben, da ich das Wochenende in Bremen bin.

Edesheim dreht Partie


Die SG Edesheim hat im Spiel bei den körperlich klar unterlegenen Wachenheimern aus einem 2:0 Halbzeitrückstand noch einen 3:2 Sieg gemacht…
Das 1:0 fiel durch einen Fernschuss von Lars aus 30 Metern über den Torwart, der nichts machen kann. Das 2:0 war wunderbar heraus gespielt von den Wachenheimern eine Flanke von Minh-Sanh landet bei Gerrit der den Ball bloß noch reinschieben muss. Trotz allem waren die Edesheimer in Ballbesitz und Torchancen überlegen.
Doch dann: Nach der Halbzeit wird das Spiel etwas ausgeglichener. Die Wachenheimer lassen nicht so viel zu kommen aber auch nicht vors Tor wegen dem sehr schnellen Vorstopper der Edesheimer.
Plötzlich der Rückschlag: Edesheim trifft aus 25 Metern ins Tor. 10 Minuten später gibt es Elfmeter für Edesheim. 2:2.
Jetzt muss sich Wachnheim reinhängen! Aber dann fällt nach einer Ecke und einem Pass hinter den Sechzehner das 3:2.
Wachenheim strengt sich an und strengt sich an doch Edesheim macht hinten zu dicht. Eine Fehlentscheidung des Schiedsrichters verhindert das 3:3. Minh-Sanh stand im Abseits, doch Simon nahm den Ball an, also nur passives Abseits.
Trotz allem war ein schon verdienter Sieg für die SG Edesheim.

Wie es wär‘ ein Star zu sein…


In der Schule haben wir zurzeit das Thema Werbung. Dazu sollen wir selbst einen Werbespot drehen und auch das Drehbuch dazu schreiben. Wir sollten uns in 3er und 4er Gruppen zusammenfinden und hatten dann bis zum letzten Tag vor den Herbstferien Zeit, das Drehbuch zu schreiben und es abzugeben.
Nach den Ferien soll dann auch der Spot fertig sein.
Das Drehbuch ist geschrieben und besteht aus 4 Szenen, der Erläuterung der Akteure, Requisiten, Zielgruppe, Jingle und Slogan.
Das Ergebnis: 11 Seiten für einen c.a eineinhalbminütigen Spot und ne‘ Menge Arbeit!
Ich will niemals Drehbuchautor für nen‘ Film werden! 🙂
Das Drehen macht eigentlich ganz schön Spaß, nur dass es mit der Zeit ziemlich anstrengend und nervig ist, eine Szene dauernd zu wiederholen weil immer was zu verbessern ist.
Ich kann den Schauspielern nur mein Beileid aussprechen da sie eine Szene bestimmt 50-mal spielen und drehen müssen und das den ganzen Tag über… Aber ich beneide sie auch weil es doch zwischendrin ziemlichen Spaß macht und man auch die Drehpausen hat. Und wer gut ist kriegt ne‘ Menge Kohle!!! Außerdem ist es-glaube ich-mit Sicherheit nicht so anstrengend und stressig(okay, das vielleicht schon… ;)) ist wie andere Jobs wie z.B. Mechaniker, Ingenieur oder so… Ich hab‘ da nicht so viel Ahnung, aber wie es wär‘ ein Star zu sein?
Glaub‘ mal ganz cool ;)…

« Older entries Newer entries »